Autor_innen & Interviewpartner_innen

Jan Philipp Albrecht

Jan Philipp Albrecht

Mitglied des EU-Parlaments

Jan Philipp Albrecht ist innen- und justizpolitischer Sprecher der GRÜNEN-Fraktion im Europäischen Parlament. Sein Kernanliegen ist der Schutz der Bürgerrechte im digitalen Zeitalter. Mit der Europäischen Ratspräsidentschaft und der Europäischen Kommission verhandelt er u.a. über ein einheitliches EU-Datenschutzrecht. (Foto: Heinrich-Böll-Stiftung)


Marco Arndt

Marco Arndt

Leiter des KAS-Büros Bulgarien

Nach dem Studium der Geschichte und Germanistik in Marburg baute der promovierte Historiker und Altstipendiat der KAS von 1991 bis 1995 das Bildungswerk Leipzig mit auf. Anschließend folgten acht Jahre als Leiter des Bildungswerks Münster und weitere sieben als Leiter des Bildungswerks Dortmund. Seit 2011 leitet er das KAS-Büro in Sofia/Bulgarien. (Foto: privat)


Hubertus Bardt

Hubertus Bardt

Referent Umwelt, Energie, Ressourcen am IW Köln

Hubertus Bardt studierte Volks- und Betriebswirtschaftslehre in Marburg und Hagen, anschließende Promotion. Seit 2000 arbeitet er am Institut der deutschen Wirtschaft Köln. Dort leitet er das Kompetenzfeld Umwelt, Energie, Ressourcen und ist stellv. Leiter des Wissenschaftsbereichs II Wirtschaftspolitik und Sozialpolitik. (Foto: IW Köln)


KAS-baumann_2

Mechthild Baumann

Leiterin des IMSS Berlin

Mechthild Baumann leitet das Institut für Migrations- und Sicherheitsstudien, ist Studienleiterin an der Europäischen Akademie Berlin, Hochschuldozentin und Gutachterin der Europäischen Kommission. 2005 promovierte sie über die “Die Rolle der deutschen Bundesregierung bei der Europäisierung der Grenzpolitik“.


Okan Bellikli

Okan Bellikli

Student und Journalist

Okan Bellikli ist 21, kommt aus Karlsruhe und studiert Politikwissenschaft. Er ist Mitglied der Jugendpresse, Mentee der “Neuen Deutschen Medienmacher“ und schreibt schwerpunktmäßig über deutsche und europäische Politik. Momentan v.a. für schekker.de und mitmischen.de. (Foto: Sophie Schriever)


KAS-Silvia Brugger

 Silvia Brugger

Referentin Klima- und Energieprogramm, Heinrich-Böll-Stiftung

Silvia Brugger ist die Referentin des Klima- und Energieprogramms des Brüsseler EU-       Büros der Heinrich-Böll-Stiftung. Zuvor arbeitete sie unter anderem am Centrum für angewandte Politikforschung in München. Sie absolvierte ihren Magister in  Politikwissenschaft, Völkerrecht und Interkultureller Kommunikation an der LMU in  München.


Martha Dudzinski

Martha Dudzinski

Autorin im Korrespondentenblog

Martha Dudzinski studiert z.Z. an der Universität der schottischen Hauptstadt Edinburgh. Dort macht sie ihren Master in Internationaler und Europäischer Politik. Zuvor hat sie an der LMU München einen Bachelor in Politikwissenschaft absolviert. (Foto: privat)


Kirsten Fiedler

Kirsten Fiedler

Geschäftsführerin des Netzwerks European Digital Rights

Kirsten Fiedler ist Geschäftsführerin des Netzwerkes European Digital Rights (EDRi), das in Brüssel 35 Bürgerrechtsorganisationen aus 21 europäischen Ländern vertritt. Auf Twitter heißt sie @Kirst3nF


Maria Fuhrmann

Maria Fuhrmann

Autorin im Korrespondentenblog

Während ihres Politikstudiums in Mannheim machte Maria Fuhrmann im ARD-Studio Washington und beim ZDF heute-journal Station. Für den Master-Abschluss zog es die 24-jährige an die kleinste Universität Deutschlands. Von Speyer aus arbeitet sie für verschiedene Medien im Südwesten. (Foto: privat)


Stephan Gehrold

Stefan Gehrold

Leiter des KAS-Europabüros Brüssel

Stefan Gehrold ist promovierter Rechtswissenschaftler. Seit 2000 arbeitet er für die Konrad-Adenauer-Stiftung und hat u.a. die Stiftungsarbeit in Zagreb, Prag, Wien und Dakar koordiniert. Zur Zeit leitet er das KAS-Europabüro in Brüssel. (Foto: Konrad-Adenauer-Stiftung)


Foto GurolJulia Gurol

Autorin im Korrespondentenblog

Neben dem Studium der Sozialwissenschaften ist Julia Gurol als freie Journalistin bei der Westdeutschen Zeitung und der Wirtschaftswoche tätig. Unter anderem war sie als Hospitantin bei der Rheinischen Post, der dpa, dem ZDF und der ARD.


KAS-Christian HeiseChristian Heise

Vorstandsmitglied der Open Knowledge Foundation Deutschland e.V.

Christian Heise, 30, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Centre for Digital Cultures (CDC) an der Leuphana Universität Lüneburg und promoviert zum Thema Open Science. Als ehrenamtliches Vorstandsmitglied der Open Knowledge Foundation Deutschland e.V. und beim Förderverein Freie Netzwerke e.V. setzt er sich für die Öffnung von Wissen und für freie IT-Infrastrukturen ein.


KAS-Lieb

Theresa Lieb

Autorin im Korrespondentenblog

Theresa Lieb studiert seit dem Jahr 2012 International Development Studies und Policy Science in Den Haag und Sao Paulo und arbeitete unter anderem für die Frankfurter Allgemeine Zeitung, den Bayerischen Rundfunk sowie die dpa. (Foto: privat)


Wulf Loh

Wulf Loh

Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Stuttgart

Wulf Loh hat Philosophie, Politik und Völker-/Europarecht in Heidelberg, Bologna und Berlin studiert. 2009 begann er seine Promotion am Graduiertenkolleg “Verfassung jenseits des Staates” der HU Berlin. Seit 2012 ist er Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Philosophie der Uni Stuttgart. (Foto: privat. Alle Rechte vorbehalten.)

 


Wolf Lotter

Wolf Lotter

Journalist und Gründer Brand eins

Wolf Lotter ist Gründungsmitglied und Essayist des Wirtschaftsmagazins brand eins und Autor zahlreicher Bücher, zuletzt “Zivilkapitalismus. Wir können auch anders”, erschienen im Pantheon Verlag 2013. (Foto: Sarah Ester Paulus)

 

KAS-Manuel Mueller

Manuel Müller

Blogger und Doktorand an der Humboldt Univeristät Berlin

Manuel Müller promoviert an der HU Berlin über die öffentliche Debatte zum Vertrag von  Maastricht und bloggt auf „Der (europäische) Föderalist“ über europäische  Verfassungsfragen – vom Europawahlsystem bis zur Funktionsweise der Währungsunion. (Foto: privat. Alle Rechte vorbehalten.)


 

Rainer Ohliger

Rainer Ohliger

Projektmanager Netzwerk Migration in Europa e.V.

Rainer Ohliger ist Sozialwissenschaftler, Historiker und Projektmanager beim Netzwerk Migration in Europa e.V. Er arbeitet zu Migration, kultureller Vielfalt und Minderheiten in internationaler und historischer Perspektive und ist u.a. Mitherausgeber von “Crossover Geschichte: Historisches Bewusstsein Jugendlicher in der Einwanderungsgesellschaft”. (Foto: Heinrich-Böll-Stiftung)


KAS-Karsten Peters

Karsten Peters

Mitglied des Koordinierungskreises von Attac Deutschland

Karsten Peters ist Mitglied des Koordinierungskreises von Attac Deutschland und arbeitet  dort in erster Linie zu Finanzmarktregulierung, Steuer- und Europapolitik sowie zur Krise  der EU. Hauptberuflich ist er Mitarbeiter des Linken Europa-Abgeordneten Jürgen Klute  und arbeitet dort zu den gleichen Themen.


Viviane Reding_klein

Viviane Reding

EU-Justizkommissarin

Vivane Reding ist Vizepräsidentin der Europäischen Kommission und EU-Kommissarin für “Justiz, Grundrechte und Bürgerschaft”. Sie ist seit 1989 in der EU-Politik aktiv: zunächst als Mitglied des Europäischen Parlaments, seit 1999 als Angehörige der Europäischen Kommission. (Foto: Europäische Kommission)


Larissa Rohr

Larissa Rohr

Autorin im Korrespondentenblog

Larissa Rohr studiert Politik- und Empirische Kulturwissenschaften an der Universität Tübingen. Nebenbei schreibt sie für den „Mannheimer Morgen“ und „Die Rheinpfalz“. Ihre Interessenschwerpunkte: neue Formen der Bürgerbeteiligung und die Zusammenarbeit nationaler Parlamente in der EU. (Foto: Thorsten Langscheidt)


Kathrin Voss

Kathrin Voss

Selbstständige Beraterin

Dr. Kathrin Voss ist selbstständige Beraterin, spezialisiert auf den Non-Profit-Bereich. Sie berät vor allem NGOs, Verbände und Behörden bei ihren Online- und Kommunikationsaktivitäten und evaluiert Organisationen und deren Öffentlichkeitsarbeit. (Foto: Silvia Zapke)


Jan Vosswinkel

Jan Vosswinkel

Professor für Volkswirtschaft an der HfWU Nürtingen

Jan Voßwinkel ist promovierter Wirtschaftswissenschaftler und lehrt an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen. Zuvor war er Wissenschaftlicher Berater für Umwelt, Energie, Klimaschutz und Verkehr am Centrum für Europäische Politik.

Die Debatte Keine Kommentare