Interview

“Europa hat einen sehr guten Ruf”

Etwa 120.000 Bulgar_innen leben derzeit in Deutschland. Dr. Marco Arndt, Leiter des Auslandsbüros Bulgarien der Konrad-Adenauer-Stiftung, beschreibt die jüngsten gesellschaftlichen und politischen Entwicklungen in Bulgarien, die Erwartungen der Jugend an Europa und die Hintergründe der Auswanderung nach Deutschland: Wer kommt da eigentlich und warum?

Erklärt werden zudem die Schwierigkeiten beim Aufbau des Rechtsstaates in Bulgarien und warum politische Veränderungen so lange auf sich warten lassen.

 

Beitrag bewerten

Die Debatte Keine Kommentare