Mitmachen!

KAS_Grafiken_900x400_Dein-Europa

Du bist gefragt! Deine Kommentare, Deine politischen Forderungen! Auf “Europa und wir” kannst Du mit anderen diskutieren oder eigene Forderungen an die EU einbringen.
“Europa und wir” ist interaktiv. Das Wichtigste bist Du. Deine Einschätzungen, Kommentare, Forderungen.

Was ist deine Meinung zu den Themen Klimaschutz, Internet, Wirtschaft, Migration und Partizipation? Was müsste in Europa passieren, um diese Themen voranzubringen? Wie stehst Du zu den Positionen, Aussagen und Denkanstößen in unserer Debatte? Wo stimmst Du zu, was lehnst Du ab? Was sind Deine Argumente für oder gegen eine Position?

Im Debattenbereich findest Du zu den Themen Klimaschutz, Internet, Wirtschaft, Migration und Partizipation Beiträge von Expert_innen – Wissenschaftler_innen, Politiker_innen, Nachwuchs-Journalist_innen –, die unterschiedliche Positionen vertreten. Dazu findest Du in den Dossiers jede Menge Hintergrundinfos. Hier kannst Du alles kommentieren und mit anderen debattieren.

Fehlt auf unserem Portal ein wichtiges Thema? In den vergangenen Wochen konnten User_innen hier ein weiteres Thema für unseren Debattenbereich vorschlagen. Wir werten eure Vorschläge gerade aus und suchen Expert_innen, mit denen Ihr das Thema diskutieren könnt.

Im Bereich Agendasetting kannst Du eigene politische Forderungen einbringen. Hier kannst Du Texte verfassen und so quasi erste Gesetzesvorschläge mit der Community und der Redaktion von “Europa und wir” diskutieren.

Die Debatte 2 Kommentare

  1. 1. Religion

    Die Frage der Religion wird auch in Europa immer wichtiger. Besonders wenn man sich die Konflikte ansieht, die auch heutzutage noch aufgrund von religiösen Meinungsverschiedenheiten bestehen.
    Hier ist zum einen das Problem der Akzeptanz, dass unterschiedliche Religionen sich nicht gegenseitig anerkennen. Dies wird problematisch, wenn es Einwanderung aus zum Beispiel muslimischen Ländern in europäische Länder gibt, die größtenteils christlich geprägt sind.
    Hier besteht kein Wissen über die jeweils andere Kultur und Religion sowie deren Geschichte und Vergangenheit.
    Dies kann in Europa nicht nur zu sozialen Abspaltungen führen, sondern aufgrund von Unwissenheit auch zu Abneigung und negativen Einstellungen.
    Daher finde ich es ist ein unglaublich wichtiges Thema dies anzusprechen, besonders im Bezug auf Migration.

  2. 2. Toleranz

    Ich finde persöhnlich das diese Menschen tolerant sein sollten.
    Damit meine ich nicht nur die Christlicheseite sondern insbesondere auch die Muslimischeseite.
    Da diese Leute in ein christlich gesprägtes Land einwandern. Deshalb sollten sie ohne großen Lärmhinehemen das es auch andere Religionrichtungen gibt.